Programm Nationalpark Fotoschule


Analoge Schwarz-Weiss Fotografie


Vom Film einlegen bis zum eigenen, echten analogen Abzug in drei Tagen.

Ein Crashkurs im Umgang mit der analogen Kamera und der Fotochemie. Zunächst legen wir einfach einmal einen Film ein und fotografieren… danach erlernen wir, wie man einen Film „in der Dose“ entwickelt, die Negative überprüft und für die Vergrößerung auswählt. Anschließend wird es dann magisch-chemisch, wenn die analogen Bilder auf Fotopapier in der Schale entwickelt werden. Pro Teilnehmer*in werden ein KB-Film, die Chemie und das Fotopapier zur Verfügung gestellt.

Teilnehmerzahl: Min. 4, max. 6 Teilnehmer*innen

Anmeldung erbeten bis eine Woche vor der Veranstaltung!

Termin: Freitag, 2. September, 15:00 Uhr bis Sonntag, 4. September 2022, 17:00 Uhr

Ort / Treffpunkt: Studio Nationalpark Fotoschule - Nationalpark Gesäuse

Landkarte einblenden


Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

https://verkehrsauskunft.verbundlinie.at


Preis: 285 €


Herbert Köppel
Referent: Herbert Köppel
Ist seit mehr als einem Jahrzehnt als Leiter von Naturfotografie Workshops tätig und versucht auf diesem Wege bei den Teilnehmer/Innen deren ganz persönliches Verständnis ihrer eigenen Fotografie zu wecken sowie Begeisterung und Freude an der Natur zu entfachen.


Betreuung: Nationalpark Gesäuse


Förderlogos

Anmeldung: 








Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.




Zurück zur Übersicht