Programm Nationalpark Fotoschule Fotoschule Gesäuse


Freitag, 10. 09. 2021 - Nationalpark Gesäuse

Milchstraße fotografieren

Milchstraße fotografieren
Unter dem dunkelsten Nachthimmel Österreichs wirkt die gigantische Milchstraße zum Greifen nahe. Im Gesäuse herrschen beste Bedingungen, um den nächtlichen Sternenhimmel in all seiner Pracht zu fotografieren. Dazu braucht es kein teures Equipment – eine DSLR/ DSLM mit Weitwinkelobjektiv und ein Stativ reichen. Was es aber braucht ist intensive Planung und die Auseinandersetzung mit speziellen Aufnahmetechniken und Bildbearbeitung.

Dieser praxisorientierte Kurs richtet sich an all jene, die schon einmal davon geträumt haben den Sternenhimmel fotografisch festzuhalten oder sich in der nächtlichen Landschaftsfotografie weiterbilden wollen. Von der optimalen Vorbereitung über die richtige Aufnahmetechnik bis zur grundlegenden Bildbearbeitung werden sämtliche Tipps und Tricks verraten.

Inhalt: Planung und Vorbereitung - Der Nachthimmel (Orientierung, die Milchstraße), der richtige Standort (Sichtbarkeit, Lichtverschmutzung), notwendiges und empfohlenes Equipment (Kamera, Objektiv, Stativ, Zubehör)

Aufnahmetechnik-Theorie - Empfohlene Kameraeinstellungen (Blende, Belichtungszeit, ISO), Richtiges Fokussieren bei Nacht, Grundlagen der Bildbearbeitung (Stiching und Stacking anhand von Beispielen)

Praxis im Feld - Aufnahmetechniken umsetzen, wird bei Schlechtwetter durch individuelle Beratung (Kamera, Einstellungen, Indoor-Praxis) und umfangreiche Bildbearbeitung (Stiching und Stacking, Detailbearbeitung)

Leitung: Michael Kleinburger

Termin: Freitag, 10. September 2021

Zeit: 17 bis 23 Uhr

Treffpunkt: Studio der Nationalpark Fotoschule, Admont

Kosten pro Teilnehmer/in: € 79,-
min. 5, max. 8 Teilnehmer/innen

Mitzubringen sind: Fotoausrüstung, Wanderkleidung

Anmeldung: Bis 1 Woche vor Kursbeginn mittels unten angeführten Anmeldeformulars!


Michael Kleinburger Referent: Michael Kleinburger
Naturfotograf, leitet den Bereich Kommunikation der LAK Steiermark und hat sich neben der Wildtierfotografie auf den Bereich Astrofotografie spezialisiert: „Nichts ist beeindruckender als die Milchstraße, Nebel und Galaxien zu fotografieren“.
Nähere Informationen unter www.kleinburger.com

Betreuung: Naturschutz Akademie Steiermark


Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

Österreiche Bundesbahn: www.oebb.at
BusBahnBim-Auskunft: www.busbahnbim.at


Anmeldung: 















Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.



Zurück zur Übersicht





Ö-CERT Qualitätsanbieter