Naturschutz Akademie-Programm

Samstag, 31. 08. 2019 - Naturpark Mürzer Oberland

Karst auf höchstem Niveau – das Werden und Vergehen unserer Berge

Karst auf höchstem Niveau – das Werden und Vergehen unserer Berge
Bild: Steininger Andreas


Veranstaltungstyp: Exkursion

Inhalt: Der massive und freistehende Bergstock der Schneealpe ist durch sein riesiges ebenmäßiges Plateau ausgezeichnet. Wie und in welchen erdgeschichtlichen Zeitabschnitten sind die Gesteine dieses eindrucksvollen Bergmassives entstanden und was hat zur Bildung des völlig ebenen Plateaus beigetragen? In der geologischen Gegenwart spielen vor allem die unterschiedlichsten Formen der Verkarstung – Dolinen, Karstschächte, Senkungsfelder und Höhlensysteme – eine wesentliche Rolle für den Wasserhaushalt des Berges. Diese Wässer werden zu einem Großteil in die Wiener Hochquellenleitung eingespeist, die in Form des beinahe 10 km langen Schneealpenstollens auch den gesamten Bergstock durchquert. Bei klarer Sicht kann auch die weiträumige geologische Situation am unmittelbaren Alpenostrand anschaulich und verständlich erklärt werden.

Ziel: Erkennen der charakteristischen Landschaftsformen am Ostrand der Kalkalpen, Antworten zu den Entstehungsbedingungen in einem tropischen Meer, bis hin zur Auflösung des Gebirges durch die ausgeprägte Verkarstung.

Termin: Samstag, 31. August 2019

Zeit: 9 bis ca. 17 Uhr

Treffpunkt: 9 Uhr bei der Teichanlage Urani (Auffahrt Schneealm), Bildung von Fahrgemeinschaften (Mautstraße)

Preis: € 30,- (für Berg- und Naturwächter ist die Teilnahme frei!)

Voraussetzungen: Gutes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung

Max. 15 Teilnehmer!

Anmeldung erbeten bis eine Woche vor der Veranstaltung!



Günther Weixelberger Referent: Günther Weixelberger
geb. 1963 in Neunkirchen, Studium der Geologie an der Universität Wien; betreibt ein Ingenieurbüro für Geologie in Pitten, NÖ; www.weixelberger.at

Renate Dobrovolny Betreuerin: Renate Dobrovolny
geb. 1953, Naturparkführerin, Ausbildung zur Landschafts - und Naturparkführerin, Ausbildung zur Almführerin, Winterwanderführerin mit Schneeschuhen, Ausbildung zum Jugendcoach.


Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

Österreiche Bundesbahn: www.oebb.at
BusBahnBim-Auskunft: www.busbahnbim.at


Anmeldung: 















Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.



Zurück zur Übersicht





Ö-CERT Qualitätsanbieter