Naturschutz Akademie-Programm

Samstag, 06. 07. 2019 - Naturpark Sölktäler

Vielfalt der Almen im Naturpark Sölktäler - Themenschwerpunkt Botanik

Vielfalt der Almen im Naturpark Sölktäler - Themenschwerpunkt Botanik


Veranstaltungstyp: Seminar mit Exkursion

Inhalt: „Rauschende Wasserfälle“, „Kühle Wälder“, „Bunt blühende alpine Matten“ – so stellen wir uns den alpinen Lebensraum vor. Sind diese scheinbar unberührten Lebensräume natürlich oder entstanden sie durch Eingriffe des Menschen? Unter dem Titel „Vielfalt der Almen“ werden wir auf einer Wanderung zu den drei Seen und etwas darüber hinaus eine botanisch – wildbiologische Doppelconference halten, die sich mit diesen Themen befassen wird und anhand erlebter Beispiele auf die Themen „Geomorphologie“, „Höhenstufen“, „Mosaik der Lebensräume“, „Naturlandschaft – Kulturlandschaft“ und vieles mehr eingehen wird. Auch die immer deutlicher sichtbaren Auswirkungen klimatischer Veränderungen werden auf dieser Genusswanderung mit Hintergrundinformation zu Pflanzen, Tiere, Seen in den alpinen Lebensräumen des Naturparks diskutiert.

Ziel: Unterhaltsame Wissensvermittlung, Landschaft genießen, Wahrnehmen der Lebensräume beim Wandern: Warum sehen sie so aus, wie entstanden sie, wie verändern sie sich, was trägt der Mensch dazu bei, welche Pflanzen, Wildtiere finden wir hier?

Termin: Samstag, 6. Juli 2019

Zeit: 9 bis 17 Uhr

Treffpunkt: 2. Kehre zur Sölkpassstraße, Ausgangspunkt Deneck, Ende der Veranstaltung auf der Kaltenbachalm

Preis: € 15 ,-

Mitzubringen: Jause, Getränke für unterwegs, (kein Stützpunkt untertags), wetterfeste Bergausrüstung

Teilnehmerzahl max. 15 Personen!

Anmeldung erbeten bis eine Woche vor der Veranstaltung!




Veronika Grünschachner-Berger Referentin: Veronika Grünschachner-Berger
Studium der Wildbiologie und Jura in Wien, Arbeitsschwerpunkte: Biologie -Wildökologie, Recht am Berg, Orientierung und Kartenkunde, Gruppenführung, Ausbildnerin für Wanderführer

Klaus Spadinger Referent: Klaus Spadinger
geb. 1962 in Feldkirch, studierte Botanik und Zoologie in Wien, Mitarbeit bei Wanderführerausbildungen (naturkundlicher Teil), Begleitung mehrerer Exkursionen (Universität Wien, PI Wien)

Betreuung: Naturschutz Akademie Steiermark


Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

Österreiche Bundesbahn: www.oebb.at
BusBahnBim-Auskunft: www.busbahnbim.at


Anmeldung: 















Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.



Zurück zur Übersicht





Ö-CERT Qualitätsanbieter