Naturschutz Akademie-Programm


Mittwoch, 18. 11. 2020 - Naturpark Südsteiermark - Webinar

Es summt und brummt am Kreisverkehr - Naturnahe Bebuntung auf öffentlichen Flächen

Es summt und brummt am Kreisverkehr - Naturnahe Bebuntung auf öffentlichen Flächen
Bild: Naturpark Südsteiermark - Ein erster Eindruck über die bunte Vielfalt nach nur 3 Monaten (A9 Autobahnabfahrt Vogau-Straß).

Veranstaltungstyp: Webinar

Inhalt: Durch den Rückgang der vielfältigen Kulturlandschaft schwindet die Artenvielfalt. Der Naturpark und die Naturparkgemeinden der Südsteiermark versuchen einen Beitrag gegen diesen Biodiversitätsverlust zu leisten, durch die gemeinsame Anlage artenreicher öffentlicher Wiesenflächen. In den meist nährstoffarmen, „mager“ gestalteten Flächen wurden standortangepasste Pflanzen gesetzt/gesät, die z.B. durch die Bewässerungsersparnis auch für die Gemeinden ein großes Einsparungspotential bedeuten. Weiters zeigt die Erfahrung, dass sich die vielfältige Farbenpracht auf öffentlichen Flächen darüber hinaus auch motivierend auf die BürgerInnen auswirkt, so dass auch in den Hausgärten mehr Futter und Lebensraum für Insekten & Co angeboten wird.

Ziel: Die TeilnehmerInnen des Webinars sollen einen Einblick in die Arbeit des Naturparks und dessen Gemeinden bei der Anlage und Pflege von öffentlichen, naturnahen Begrünungen bekommen. Anhand von verschiedenen Praxisbeispielen aus der Südsteiermark werden die einzelnen Schritte, von Vorbereitung über Anlage bis zur Pflege der naturnahen Flächen, abgehandelt. Auf Vorteile (finanzielle Ersparnis, Klimawandelanpassung etc.) und mögliche Schwierigkeiten (Unkraut, Pflege etc.) der verschiedenen Begrünungsvarianten wird extra hingewiesen.

Termin: 18. November 2020

Zeit: 10.30 bis 11.30 Uhr

Treffpunkt: Die Veranstaltung wird über Zoom abgehalten. Die Zugangsdaten werden bei der Anmeldung übermittelt.

Kurzanleitung Zoom

Preis: Teilnahme frei!

Anmeldung erbeten bis einen Tag vor dem Termin des Webinars!





Johannes Stangl Referent: Johannes Stangl
Biodiversitätsexperte im Naturpark Südsteiermark, Bio-Bauer, Natur/Landschaftsführer, Nationalparkranger & Jäger; Studien an der UNI-Graz und BOKU.

Bernhard Remich Betreuer: Bernhard Remich
geb. 1976, Geschäftsführer Naturschutz Akademie Steiermark, Studium Umweltsystemwissenschaften Schwerpunkt Geographie/Raumforschung.

Öffentliche Verkehrsmittel:

Österreiche Bundesbahn: www.oebb.at
BusBahnBim-Auskunft: www.busbahnbim.at


Anmeldung: 















Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.



Zurück zur Übersicht





Ö-CERT Qualitätsanbieter