Naturschutz Akademie-Programm


Sensenmähen auf der Schmetterlingswiese der Naturschutzjugend am Demmerkogel


Bild: Jürgen Rausch-Schott

Inhalt: Wir mähen auf der bekannten Naturschutzwiese mit der Sense unter Anleitung von Jürgen Rausch-Schott, eines Lehrers des Österreichischen Sensenvereins. Nach einem "Mahderfrühstück", das jeder Teilnehmer selbst mitbringt, werden auch die Grundlagen des Dengelns gezeigt und kurz geübt. Wir erfahren auch, warum die Wiese unter Naturschutz steht.

Ziel: Sie erlernen das Mähen mit der Sense und alles was dazugehört - von der richtigen Einstellung, dem Schärfen mit dem Wetzstein bis hin zu den Grundlagen des Dengelns. Und das noch dazu auf einer der schönsten Wiesen der südlichen Steiermark!

Die Sense des Österreichischen Sensenvereins ermöglicht ein völlig entspanntes, erfüllendes Mäherlebnis, Ihre Bauweise und die damit verbundene aufrechte Körperhaltung vermittelt ein ganz neues Mähgefühl, wo Kreuzschmerzen keinen Platz mehr haben! Somit steht einem erfolgreichen Start in die Mähsaison 2022 nichts mehr im Wege!

Voraussetzungen: Dem Wetter angepasste Kleidung (wir mähen auch bei leichtem Regen), festes Schuhwerk, Sonnenschutz, Hose mit Gürtel (zum Einhängen des Kumpfs), Jause und Trinken bitte selbst mitbringen.
Eigene Sensen können zur Beurteilung mitgebracht werden, für den Kurs erhält jeder Teilnehmer eine eigene Sense, die auch käuflich erworben werden kann.

Teilnehmerzahl: Max. 10 Teilnehmer!

Anmeldung erbeten bis eine Woche vor der Veranstaltung!

Termin: Samstag, 25. Juni 2022, 07:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Ort / Treffpunkt: 8441 Höch 78, Parkplatz bei ehem. Gasthaus, westlich bzw. unterhalb der Schmetterlingswiese - Naturpark Südsteiermark

Landkarte einblenden


Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

https://verkehrsauskunft.verbundlinie.at


Preis: 25 €


Oliver Gebhardt
Referent: Oliver Gebhardt
geb. 1973, Biotopmanager bei der Naturschutzjugend Steiermark, Länderkoordinator Steiermark bei der Koordinationsstelle für Fledermausschutz und –forschung in Österreich (KFFÖ). Nebenberuflich selbstständiger Biologe mit einem Ingenieurbüro für Biologie. Ausbildung zum Biberberater an der Bayrischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege.


Referent: Jürgen Rausch-Schott
Sensenlehrer und Naturgärtner


Betreuung: Naturschutz Akademie Steiermark


Förderlogos

Anmeldung: 








Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.




Zurück zur Übersicht