Naturschutz Akademie-Programm


Der Biber – Baumeister mit Biss im Vormarsch

Webinar


Bild: Sabine Berger

Inhalt: Der Biber kann wie kaum eine andere Tierart seinen Lebensraum gestalten und verändern. Binnen kürzester Zeit verwandelt er einen monotonen Graben in ein strukturreiches, vielgestaltiges Gewässer, das auch von vielen anderen Tier- und Pflanzenarten genutzt werden kann und als natürlicher Retentionsraum eine positive Wirkung auf den Hochwasserabfluss hat. Um diese ökonomisch und ökologisch bedeutsamen Wirkungen entfalten zu können, braucht der Biber jedoch Platz, den er in unserer intensiv genutzten Kulturlandschaft nur selten konfliktfrei findet. Seit den ersten Erhebungen in den Wintern 2012/13 und 2013/14 hat sich der Biber in der Steiermark deutlich ausgebreitet und der Gesamtbestand ist auf mehr als 600 Tiere angewachsen. Damit ist auch die Anzahl an Konflikten stark angestiegen. Im Rahmen des Webinars wird ein Überblick über die aktuelle Verbreitung des Baumeisters in der Steiermark gegeben. Einzelne, aus naturschutzfachlicher Sicht besonders herausragende Reviere werden vorgestellt und ein Überblick über die Aktivitäten der Biberberatung gegeben.

Ziel: Im Rahmen des Webinars soll ein Update über die Verbreitung des Bibers in der Steiermark und anhand einiger Beispiele ein Überblick über die positiven Wirkungen gegeben werden. Ziel der Veranstaltung ist es, sowohl die BiberkartiererInnen der Berg- und Naturwacht als auch andere interessierte Personen über verschiedene Entwicklungen zum Thema Biber auf dem Laufenden zu halten.

Anmeldung erbeten bis einen Tag vor der Veranstaltung!


Termin: Dienstag, 8. März 2022, 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Preis: Teilnahme frei!


Brigitte Komposch
Referentin: Brigitte Komposch
Zoologin und Wildökologin, Mitarbeiterin beim Ökoteam - Instistut für Tierökologie und Naturraumplanung in Graz, Lektorin an der Karl-Franzens-Universität Graz, Ausbildung zur Biberberaterin an der Bayrischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege.


Christine Orda-Dejtzer
Betreuerin: Christine Orda-Dejtzer
geb. 1989, Studium Wildtierökologie, Biodiversität und Naturschutz in Graz, als Biologin und Yogalehrerin selbstständig tätig, Schwerpunkttiergruppen Amphibien und Libellen, meine großen Leidenschaften sind die Natur, Berge, Sport und Fotografie,


Förderlogos

Anmeldung: 








Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.




Zurück zur Übersicht