Naturschutz Akademie-Programm


Schmetterlinge in der Steiermark und ihre Lebensräume - ein Überblick

Webinar


Bild: Herbert Kerschbaumsteiner

Inhalt: Die Beschäftigung mit Schmetterlingen sorgt für Momente des Glücks und tiefster Naturverbundenheit und schärft den Blick auf das Räderwerk der Natur, das auf Eingriffe durch den Menschen empfindlich und verletzlich reagiert. Waren die bunten Gaukler zu Großelternzeiten häufige Bewohner einer damals noch artenreichen Kulturlandschaft mit Hecken und Streuobstwiesen, Feuchtwiesen und Trockenrasen, Tümpeln und Gräben, Sümpfen und Mooren, gebüschreichen Waldsäumen und artenreichen Mischwäldern, so sind die Falter heute selten geworden. Das Webinar gibt einen Überblick über die in der Steiermark vorkommenden Schmetterlingsfamilien, stellt einige Arten und deren Lebensräume genauer vor und erzählt von der Arbeit bedeutender steirischer Lepidopterologen der Vergangenheit und der Gegenwart.

Ziel: Etwas über die Schmetterlinge der Steiermark und deren Naturlebensräume erfahren und ökofaunistische Forschungsarbeit kennenlernen.

Anmeldung erbeten bis einen Tag vor der Veranstaltung!

Termin: Dienstag, 18. Januar 2022, 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Preis: Teilnahme frei!


Herbert Kerschbaumsteiner
Referent: Herbert Kerschbaumsteiner
langjähriger Mitarbeiter in der Fachgruppe Entomologie und Arachnologie im Naturwissenschaftlichen Verein für Steiermark, ist aktueller Co-Autor einer entstehenden Publikation über die Schmetterlinge der Steiermark. Sein Interesse gilt ebenso den heimischen Libellen, Heuschrecken und wildwachsenden Orchideen.


Johannes Volkmer
Betreuer: Johannes Volkmer
Geb. 1991, Studium der Biologie und Ökologie in Graz. Mitarbeiter beim Ökoteam – Instistut für Tierökologie und Naturraumplanung in Graz.
Der wissenschaftliche Schwerpunkt liegt bei den europäischen Mollusken (Weichtiere), daneben aber auch bei Heuschrecken, Libellen und der österreichischen Herpetofauna.


Förderlogos

Anmeldung: 








Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.




Zurück zur Übersicht