Naturschutz Akademie-Programm


Pflanzliche Neuankömmlinge unter der Lupe – Neues aus der Forschung zum Mitmachen

Webinar


Veranstaltungstyp: Webinar

Inhalt: Jede*r Naturinteressierte kann mit Hilfe der Naturkalender ZAMG App phänologische Beobachtungen machen, mit hunderten Naturinteressierten in der Steiermark teilen und so einen wichtigen Beitrag für die Forschung zu Neophytenphänologie leisten. In diesem Teil des Webinars zum Projekt „C.S.I. – PhänoBiota“ des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen werden die wichtigsten Infos zur Durchführung von phänologischen Beobachtungen aufgefrischt und vertieft, neue Funktionen zur Beobachtung von Neophyten mit der Naturkalender ZAMG App vorgestellt und spannende Erkenntnisse zum phänologischen Management von ausgewählten Neophyten vorgestellt.

Ziel: Grundlagen für die phänologische Beobachtung kennenlernen bzw. auffrischen und vertiefen sowie die Naturkalender ZAMG - App und Erhebungsbögen für Beobachtungen zur Naturentwicklung einsetzen.

Anmeldung erbeten bis einen Tag vor der Veranstaltung!


Termin: Donnerstag, 17. März 2022, 18:00 Uhr bis 19:00 UhrNatur- und Geopark Steirische Eisenwurzen


Isabella Ostovary
Referentin: Isabella Ostovary
Höhere Bundeslehr- und Forschungsanstalt Schönbrunn; Studium irregulare der Revitalisierung und Restaurationsökologie an der Universität für Bodenkultur Wien; Auslandsaufenthalt an der UAG Guadeloupe, Frankreich (2014), internationale Praktika zu Wiederbewaldung und nachhaltiger Landwirtschaft in Äthiopien, Kenia und Island (2016), Projektmitarbeiterin am BFW in der Abteilung Standort und Vegetation (2017); Seit 2018 Mitarbeiterin im Büro LACON, Fachgebiete - Phänologie, Ländliche Entwicklung, Naturvermittlung und Bildung, Boden


Johannes Volkmer
Betreuer: Johannes Volkmer
Geb. 1991, Studium der Biologie und Ökologie in Graz. Mitarbeiter beim Ökoteam – Instistut für Tierökologie und Naturraumplanung in Graz.
Der wissenschaftliche Schwerpunkt liegt bei den europäischen Mollusken (Weichtiere), daneben aber auch bei Heuschrecken, Libellen und der österreichischen Herpetofauna.


Förderlogos

Anmeldung: 








Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.




Zurück zur Übersicht