Naturschutz Akademie-Programm


Aufweitung Gussendorf – Lebensraumvielfalt im Laßnitztal


Bild; Heli Kammerer

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!


Veranstaltungstyp: Seminar mit Exkursion

Inhalt: Im Zuge der Errichtung der Koralmbahn wurde die Laßnitz bei Gussendorf in ein neues Bett verlegt. Der Fließgewässerverlauf wurde verlängert, die Geländeerscheinungen im Gewässer, am Ufer und der Umgebung vielfältiger gestaltet. Seit mehr als 10 Jahren entwickelt sich hier die Natur relativ ungestört und auf mehr als zwei Kilometern Länge hat sich ein Rückzugsraum für Pflanzen und Tiere in einem sonst landwirtschaftlich intensiv genutzten Talraum etabliert. Wir werden diesen Lebensraum gemeinsam durchwandern und Ausschau halten nach den reichhaltigen Lebensformen und Organismen in diesem Gebiet. Welche Funktionen können solche sogenannten Ausgleichsflächen aus Sicht des Naturschutzes übernehmen ? Was ergibt ein Vergleich von „vorher“ mit „nachher“? Welche Probleme bei der Umsetzung können auftreten ?

Ziel: Kennenlernen von landschaftsgestalterischen Möglichkeiten im Rahmen von großen Baumaßnahmen. Wahrnehmung von Sukzessionsabläufen in Bereichen von Natur aus zweiter Hand. Erkennen von Möglichkeiten des Naturschutzes als Nebeneffekt von Infrastrukturverbesserungen. Begegnung mit Pflanzen und Tieren im Laßnitztal.

Voraussetzungen: Wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk

Anmeldung erbeten bis eine Woche vor der Veranstaltung!

Termin: Freitag, 3. Juni 2022, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Ort / Treffpunkt: Parkplatz beim Bahnhof Gussendorf - Naturpark Südsteiermark

Landkarte einblenden


Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

https://verkehrsauskunft.verbundlinie.at


Preis: 20 € (Freie Teilnahme für Berg- und Naturwächter!)


Andrea Bund
Referentin: Andrea Bund
Mag. rer. nat., geb. 1977, Biologin, Europaschutzgebietsbetreuerin


Thomas Frieß
Referent: Thomas Frieß
geb. 1972, studierte Biologie in Graz. Mitarbeiter im ökologischen Planungsbüro ÖKOTEAM in Graz mit den Arbeitsschwerpunkten Zoologie, Naturschutz, Öffentlichkeitsarbeit und Ökopädagogik. Näheres siehe www.oekoteam.at.


Heli Kammerer
Referent: Heli Kammerer
Mag. MAS(gis), geb. 1970, studierte Botanik und GIS; Eigentümer des Büros für angewandte Ökologie grünes handwerk in Stattegg bei Graz, Bewirtschafter von 3 ha Extensiv-Grünland und Heublumenproduzent.


Betreuung: Naturschutz Akademie Steiermark


Förderlogos

Anmeldung: 








Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.




Zurück zur Übersicht