Naturschutz Akademie-Programm


Faszinierende Vogel-Diversität an der Mur und des Auwaldes


Inhalt: Der Fokus wird vor allem auf die ornithologische Artenvielfalt gelegt. Die Mur sowie die umliegenden Auwaldbereiche beherbergen eine Vielzahl an botanischen und zoologischen Kostbarkeiten. Die laut der „Roten Liste“ der Steiermark stark gefährdete Mittelmeermöwe (Mur: Nahrungsgast, brütet in Graz), Eisvogel und Saatkrähe, der gefährdete Schwarzstorch, Baumfalke und die Uferschwalbe sind regelmäßig zu beobachten. Der intensive, melancholische Reviergesang des potentiell gefährdeten Grauspechts ist vor allem in den Frühjahrsmonaten besonders häufig zu hören. Als Habitat-Spezialist kommt der Mittelspecht in den Stiel-Eichenwäldern recht häufig vor und gilt ebenfalls als potentiell gefährdet. Wir erwarten auch sehr viele Zugvögel und bemerkenswerte Nahrungsgäste...
Besprochen werden auf Wunsch auch genießbare Pflanzen, Kräuter und deren Inhaltsstoffe sowie die Verwertbarkeit.

Ziel: Tierische und pflanzliche Organismen heimischer Lebensräume

Mitbringen: Festes Schuhwerk, Getränk, Jause, Sonnen- u. Regenschutz, Notizblock, Bleistift, falls vorhanden Fernglas, Fotoapparat/Digitalkamera.

Teilnehmerzahl: Max. 12 Personen

Anmeldung erbeten bis eine Woche vor der Veranstaltung!

Termin: Samstag, 6. Mai 2023, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort / Treffpunkt: Gemeindeamt Fernitz-Mellach

Landkarte einblenden


Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

https://verkehrsauskunft.verbundlinie.at


Preis: 20 € (Freie Teilnahme für Berg- und Naturwächter!)


Roya Payandeh, MSc
Referentin: Roya Payandeh, MSc
Lehrtätigkeiten in der Öffentlichkeit sowie in verschiedenen Bildungseinrichtungen für Kinder, Jugendliche, Studierende und Erwachsene, Fachtagungen, schriftliche und praktische biologische Tätigkeiten in Graz und GU, Vorträge, Exkursionen, Fachautorin, wissenschaftliche Kartierungstätigkeiten im Gelände, Mitglied sowie Mitarbeiterinnen bei Bird Life Österreich, vogelkundliche Plattformen, computerunterstützte Datenbanken, diverse Projektarbeiten usw. Schwerpunkte: Botanik, Zoologie, Ornithologie, Meteorologie, Ernährung, Gesundheit, Mikronährstoffe.


Betreuung: Naturschutz Akademie Steiermark


Förderlogos

Anmeldung: 








Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.




Zurück zur Übersicht