Naturschutz Akademie-Programm


Ameisen der Steiermark

Webinar


Bild: Christian Komposch

Veranstaltungstyp: Webinar

Inhalt: In diesem Kurs sollen die wichtigsten Aspekte zu Diversität, Sozialverhalten, Evolution, Ökologie und Schutz steirischer Ameisen besprochen werden. Wie viele Arten leben in der Steiermark und wie kann man die Großgruppen unterscheiden? Wie ist eine Ameisenstaat organisiert und was sind Sozialparasiten? Welche Interaktionen gibt es zwischen Ameisen und anderen Tieren sowie Pflanzen? Welche Lebensräume werden besiedelt und welche ökologischen Bedingungen sind für das Vorkommen von Ameisen entscheidend?

Ziel: Teilnehmer dieser Veranstaltung erhalten einen Einblick in die Diversität, das Sozialverhalten, die Evolution, die Ökologie und den Schutz von steirischen Ameisen.

Anmerkung: Die Veranstaltung wird über Zoom abgehalten. Die Zugangsdaten werden bei der Anmeldung übermittelt.

Anmeldung erbeten bis einen Tag vor der Veranstaltung!


Termin: Mittwoch, 11. Oktober 2023, 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Preis: Teilnahme frei!


Herbert C. Wagner
Referent: Herbert C. Wagner
geb. 1985, Ameisenforscher mit Interesse an Taxonomie, Ökologie, Verhalten, Verbreitung und Evolution europäischer Ameisen. Autor von über 50 wissenschaftlichen Publikationen über Ameisen www.zobodat.at/biografien/Wagner_Herbert%20Christian_Pub_2020.pdf darunter die Monographie „Die Ameisen Kärntens. Verbreitung, Biologie, Ökologie und Gefährdung“.
Anstellung beim ÖKOTEAM – Institut für Tierökologie und Naturraumplanung www.oekoteam.at/index.php/mag-dr-herbert-christian-wagner.html Derzeit Erforschung der steirischen Ameisen (Verbreitung und Ökologie/Nestdichten) und Sozialparasitismus bei Rasenameisen (Tetramorium) sowie Vorbereitung auf die Ausstellung „Von Sklavenjägern und Viehhaltern. Die Ameisen der Steiermark“ www.museum-joanneum.at/naturkundemuseum/ausste...gern-und-viehhaltern


Elisabeth Huber, BSc
Betreuerin: Elisabeth Huber, BSc
geb. 1993, Bachelorstudien Biologie und Umweltsystemwissenschaften mit Fachschwerpunkt Biologie, individuelles Masterstudium Ökologie mit Schwerpunkt Biodiversität und Naturschutz,
Mitarbeiterin beim Ökoteam – Institut für Tierökologie und Naturraumplanung (Graz), Arbeits- und Interessenschwerpunkte Entomologie (Spezialisierung auf Zikaden), Naturschutz, Natur & Landwirtschaft, ökologische Bauaufsichten, Biodiversitätsforschung sowie Umweltbildung.


Förderlogos

Anmeldung: 






Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.




Zurück zur Übersicht