Naturschutz Akademie-Programm


Der Huchen in Österreich

Webinar


Bild: Franz Keppel

König unserer Flüsse oder vom Thron gestürzter Großsalmonide?



Veranstaltungstyp: Webinar

Inhalt: Mit einer Körperlänge von 1,5 Meter und einem Gewicht von mehr als 50 Kilogramm ist Hucho hucho der König unserer Flüsse. Er ist das Objekt der Begierde zahlreicher Spinn- und Fliegenfischer, zugleich Sorgenkind des Naturschutzes: Wie viel ist von den einst unerschöpflich scheinenden Huchenbeständen heute noch übrig? Die Flaggschiff-Art für naturnahe Flüsse steht am Rande des Aussterbens. Was sind die Gründe dafür? Was können wir tun?
Es erzählen und diskutieren der Zoologe und Fischökologe Chri Komposch sowie der charismatische Grazer Fischer und Naturfreund „Huchen-Franz“, der sein Leben in den Dienst des Erhalts dieser Großfischart gestellt hat.

Ziel: Ziel ist es, den Huchen zu erkennen, ihn von den Forellenarten unterscheiden zu können und mit seiner Biologie und Ökologie vertraut zu werden. Weiters wollen wir die Gefährdung des „Donaulachses“ analysieren und wirksame Maßnahmen zur Sicherung des Fortbestandes dieser stark gefährdeten Art in unserem Land vorzuschlagen.

Anmerkung: Die Veranstaltung wird über Zoom abgehalten. Die Zugangsdaten werden bei der Anmeldung übermittelt.

Anmeldung erbeten bis einen Tag vor der Veranstaltung!


Termin: Mittwoch, 17. Januar 2024, 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Preis: Teilnahme frei!


Referent: Franz Keppel


Christian Komposch
Referent: Christian Komposch
geb. 1968, studierte Biologie, am ÖKOTEAM - Institut für Tierökologie und Naturraumplanung als Zoologe und Gutachter tätig, weiters Lehrbeauftragter am Institut für Zoologie der Karl-Franzens-Universität Graz und am Institut für Wirtschaftswissenschaften an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, zahlreiche Publikationen zur Tierwelt Mitteleuropas, der wissenschaftliche Schwerpunkt liegt auf den Spinnentieren, leidenschaftlicher Naturfotograf, biologische Sammelreisen von Russlands Fernen Osten bis in die Regenwälder Südamerikas. Näheres unter: www.oekoteam.at


Johannes Volkmer
Betreuer: Johannes Volkmer
Geb. 1991, Studium der Biologie und Ökologie in Graz. Mitarbeiter beim Ökoteam – Instistut für Tierökologie und Naturraumplanung in Graz.
Der wissenschaftliche Schwerpunkt liegt bei den europäischen Mollusken (Weichtiere), daneben aber auch bei Heuschrecken, Libellen und der österreichischen Herpetofauna.


Förderlogos

Anmeldung: 






Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.




Zurück zur Übersicht