Programm Nationalpark Fotoschule


Wildes Wasser – Steiler Fels


Das Gesäuse steht für eine einzigartige Sinfonie aus Fels und Wasser und bietet ambitionierten Fotograf*innen spektakuläre Motive.

Der bekannte Naturfotograf Rupert Kogler leitet diesen Workshop, der sich vor allem der beeindruckenden Szenerie entlang des Hartelsgrabens sowie der wildromantischen Ennsschlucht widmet.
Von der gestalterischen Kraft des Wassers geprägte Felsformationen, eine fantastisch anmutende Klamm sowie das allgegenwärtige Element des fließenden Wassers – die Vielfalt der Motive ist schier unendlich. Im Mittelpunkt stehen die Wasserfotografie und die Benutzung von dafür geeigneten Hilfsmitteln.

Teilnehmerzahl: Min. 5, max. 8 Teilnehmer*innen

Anmeldung erbeten bis eine Woche vor der Veranstaltung!

Termin: Samstag, 28. Mai 2022, 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ort / Treffpunkt: Gesäuse, Parkplatz Weidendom - Nationalpark Gesäuse

Landkarte einblenden


Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

https://verkehrsauskunft.verbundlinie.at


Preis: 89 €


Rupert Kogler
Referent: Rupert Kogler
„Naturfotografie ermöglicht es mir, meine Verbundenheit zu intakter Natur nicht einfach nur zu spüren, sondern auch meinen Platz „da draußen“ zu finden. Sie ist mein kleiner Beitrag um die essenzielle Beziehung der Menschen zu ursprünglicher Natur wieder herzustellen.“


Betreuung: Nationalpark Gesäuse


Förderlogos

Anmeldung: 








Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.




Zurück zur Übersicht