Programm Fotoschule Gesäuse Fotoschule Gesäuse

Freitag, 05. 07. 2019 - Nationalpark Gesäuse

Altes Obst – Ein Tag mit den Sammlungsfotografen

Altes Obst – Ein Tag mit den Sammlungsfotografen

Museumsschätze im Fokus


Das alte Obst der Steiermark wendet sich vor allem natürlichem Obst aus der Region Gesäuse und den historischen Wachsobstnachbildungen von Pater Constantin Keller aus dem Stift Admont zu. Was ist echt, was ist eine scheinbar perfekte Nachbildung ?
Mit einer Studioblitzanlage werden Arrangements erstellt, es wird unter Aufsicht und Anleitung fotografiert und die Fotos werden gemeinsam beurteilt.
Auch andere Objekte, wie historische Bücher, Haushalt - und Küchenutensilien, Spirituosen, Trockenblumen sowie Tierpräparate werden bei den Inszenierungen miteinbezogen.
Die Sammlungsfotografen Sebastian Köpcke und Volker Weinhold realisieren solche Projekte in europäischen Museen (www.sammlungsfotografen.de) und vermitteln ihre Kenntnisse an die Teilnehmer/innen.

Leitung: Sebastian Köpcke, Volker Weinhold

Termin: Freitag, 5. Juli 2019

Zeit: 10 bis ca. 17 Uhr

Treffpunkt: Eingang Museum Stift Admont

Kosten pro Teilnehmer/in: € 89,- min. 5, max. 12 Teilnehmer/innen

Mitzubringen sind: Fotoausrüstung

Anmeldung: Bis 1 Woche vor Kursbeginn mittels unten angeführten Anmeldeformular!

Die Veranstaltung findet im Rahmen des

Gesäuse Fotofestival

statt!


Sebastian Köpcke Referent: Sebastian Köpcke
„Als Grafiker und Ausstellungsgestalter gilt mein Interesse an der Fotografie nicht
zuerst der technischen Raffinesse, sondern der Geschichte, die ein Foto erzählt. Auf Reisen ist die Kamera mein Skizzenbuch, in dem ich festhalte, was mir fremd oder vertraut erscheint, was ins Auge fällt und im besten Falle überrascht.“

Volker Weinhold Referent: Volker Weinhold
„Als Fotograf folge ich langen Linien, kehre immer wieder an Orte zurück und suche nach Bildern für das eigene Erinnern. Manche Themen formten sich zu eigenen Ausstellungen. Der Blick zurück ist für mich immer auch eine Bestandsaufnahme des Gegenwärtigen und damit eine Aussicht auf das, was folgt.“

Betreuung: Nationalpark Gesäuse


Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

Österreiche Bundesbahn: www.oebb.at
BusBahnBim-Auskunft: www.busbahnbim.at


Anmeldung: 















Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.



Zurück zur Übersicht





Ö-CERT Qualitätsanbieter