Naturschutz Akademie-Programm

Samstag, 25. 04. 2020 - Naturpark Südsteiermark

Die Unterwelt des Tierreichs – Der Mikrokosmos der verborgenen Bodentierwelt

Die Unterwelt des Tierreichs – Der Mikrokosmos der verborgenen Bodentierwelt
Bild: Christian Komposch


Veranstaltungstyp: Seminar mit Exkursion

Finsterspinne, Brettkanker, Pseudoskorpion, Raub- und Hornmilbe. Zwergkäfer, Bodenwanzen, Moosschmuckzikade und Schließmundschnecke. Rollassel, Hundert- und Tausendfüßer.
Die Bodentierwelt ist vielfältig, formenreich und bleibt aufgrund ihrer versteckten Lebensweise dem Naturinteressierten meist verborgen. Mit der einfachen Methode des Bodensiebes bringen wir diese skurrilen Formen ans Tageslicht. Sie werden überrascht sein, welche Biodiversität in jedem Gebüsch und Waldboden zu finden ist.
Tauchen wir ein in die faszinierende Unterwelt des Tierreichs!

Ziel: Ziel ist die Vermittlung der Faszination und ökologischen Bedeutung der heimischen Bodentierwelt. Im Rahmen dieses 1-tägigen Seminars soll die Formenmannigfaltigkeit der heimischen Sechs-, Acht- und Vielfüßer demonstriert und gemeinsam erkundet werden.

Inhalt: Sammeln, einfaches Bestimmen und Bestaunen von Bodentieren, Wie funktioniert ein Bodensieb, wie ein Berlese-Apparat?, Welche Anpassungen an die „Unterwelt“ sind zu erkennen?, Wie kann ich diese unbekannte Welt meinen SchülerInnen oder KollegInnen näherbringen?, Wie nützlich und wie gefährdet ist dieser Mikrokosmos?

Termin: Samstag, 25. April 2020

Zeit: 10 bis 17.30 Uhr

Treffpunkt: Biohof Gunczy, Leutschach an der Weinstraße

Preis: 30 € (Freie Teilnahme für Berg- und Naturwächter!)

Voraussetzungen: Keine (nach Möglichkeit Hand- oder Becherlupe mitnehmen), festes Schuhwerk, Jause für die Mittagspause mitnehmen.

Anmeldung erbeten bis eine Woche vor der Veranstaltung!



Christian Komposch Referent: Christian Komposch
geb. 1968, studierte Biologie, am ÖKOTEAM - Institut für Tierökologie und Naturraumplanung als Zoologe und Gutachter tätig, weiters Lehrbeauftragter am Institut für Zoologie der Karl-Franzens-Universität Graz und am Institut für Wirtschaftswissenschaften an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, zahlreiche Publikationen zur Tierwelt Mitteleuropas, der wissenschaftliche Schwerpunkt liegt auf den Spinnentieren, leidenschaftlicher Naturfotograf, biologische Sammelreisen von Russlands Fernen Osten bis in die Regenwälder Südamerikas. Näheres unter: www.oekoteam.at

Gernot  Kunz Referent: Gernot Kunz
Lektor an Karl Franzens Universität, Abteilung Zoologie in Graz. Zahlreiche Publikationen über Zikaden mit Schwerpunkt auf die heimische Fauna in Schutzgebieten (Nationalpark Gesäuse, Nationalpark Thayatal, Nationalpark Donau-Auen (in Arbeit)). Erstautor des "Fotoatlas der Zikaden Deutschlands" mit über 1300 eigenen Fotos. Bearbeiter der Roten Liste der Zikaden Niederösterreichs (Diplomarbeit). Lektor an der Karl Franzens Universität seit in den Lehrveranstaltungen "Heimische Tierformen" und "Lebensraum Alpen" seit 2011, "Exkursionen heimischer Lebensräume (Neusiedlersee)" seit 2012. Jährliche mehrmonatige Anstellungen als Gastwissenschaftler im "Museé National d'Histoire Naturelle" in Paris seit 2010. Mitarbeit auf Werkvertragsbasis beim "ÖKOTEAM - Institut für Tierökologie und Naturraumplanung" seit 2005 und beim "Ingenieurbüro für Angewandte Gewässerökologie" seit 2008. Leiter von jährlichen mehrwöchigen zoologischen Exkursionen nach Costa Rica seit 2009. Erstautor der "Animals of Costa Rica"-App: https://apps.kunzweb.net/acr/


Betreuung: Naturschutz Akademie Steiermark


Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

Österreiche Bundesbahn: www.oebb.at
BusBahnBim-Auskunft: www.busbahnbim.at


Anmeldung: 















Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.



Zurück zur Übersicht





Ö-CERT Qualitätsanbieter