Naturschutz Akademie-Programm


Neue Rote Listen der Tiere der Steiermark

Webinar


Inhalt: Rote Listen sind eines der wichtigsten Instrumente des Naturschutzes: Sie werden zur naturschutzfachlichen Bewertung von Flächen ebenso benötigt wie für die optimale Planung und Evaluierung von Naturschutzmaßnahmen. Und nicht zuletzt sind sie auch ein wesentliches Mittel zur Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit in Hinblick auf Artenvielfalt bzw. Biodiversität.
Vor 40 Jahren entstanden die ersten Roten Listen der Tiere Steiermark. Sie sind allerdings deutlich veraltet, daher arbeiten seit 2018 zahlreiche ExpertInnen an einer Neuauflage. Für die ersten Tiergruppen liegen die Listen nun vor, für die übrigen bearbeiteten Gruppen sind sie kurz vor dem Abschluss. Im Seminar wird erläutert, wie Rote Listen entstehen und die ersten Ergebnisse zur neuen Roten Liste der Steiermark werden präsentiert.

Ziel: Kennenlernen von Roten Listen (Aufbau, Bedeutung) Gefährdung der Tierwelt der Steiermark.

Anmeldung erbeten bis einen Tag vor der Veranstaltung!

Termin: Dienstag, 19. Oktober 2021, 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Preis: Freie Teilnahme


Werner Holzinger
Referent: Werner Holzinger
geb. 1968, Studium der Botanik und Zoologie, Habitilation im Fach Zoologie an der Karl-Franzens-Universität Graz, Geschäftsführer des Ökoteams, Institut für Tierökologie und Naturraumplanung (Graz), Arbeitsschwerpunkte: Projektleitung, Sachverständigentätigkeit, Gutachten, Lehre und Forschung.


Alexander Maringer
Betreuer: Alexander Maringer
Mag. Alexander Maringer ist Leiter des Fachbereichs Naturschutz & Forschung im Nationalparks Gesäuse. Er hat Ökologie an der Universität Salzburg studiert und ist seit 2011 als Spezialist für zoologische Fragestellungen im Nationalpark tätig. Neben großen Säugetieren, wie Biber und Luchs, liegen sein Schwerpunkte auf Wissensmanagement und Wissenschaftskommunikation.


Förderlogos

Anmeldung: 








Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.




Zurück zur Übersicht