Naturschutz Akademie-Programm


Der fruchtbare Kreislauf im Garten – Kompostieren im Hausgarten


Veranstaltungstyp: Vortrag

Inhalt: Hausgärten werden in Puncto Ernährungssicherheit, aber auch Schutz der Artenvielfalt in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Deshalb ist es wichtig den Kreislauf von der fruchtbaren Erde bis zum schmackhaften Gemüse zu verstehen. Wie man sich seine fruchtbare Erde selbst erzeugt, wie man das richtig angeht, was die Herausforderungen sind, wie es am effektivsten ist, werden wir bei Angelika Ertl in Wildalpen lernen. Auch werden unterschiedlichste Methoden zur Herstellung der Kompostierung und die Terra Preta vorgestellt.

Die KLAR! Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen hat letztes Jahr drei klimafitte Schaugärten angelegt. Mit den Schulen wurde Gemüse vorgezogen, ausgepflanzt und geerntet. Es ist der KLAR! ein Anliegen die Hausgärten auch dieses Jahr wieder zu thematisieren und auch den Erwachsenen die Möglichkeit geben sich fortzubilden. Deshalb gibt es dieses Jahr für interessierte Personen aus der Region und darüber hinaus die Möglichkeit alles rund um das Kompostieren im Hausgarten zu erlernen.

Ziel: Nach der Veranstaltung sollen die Teilnehmer:innen einen Einblick erhalten haben, wie wichtig eigene Kreisläufe im Hausgarten sind. Wie der eigene Kompost am besten hergestellt wird und was die Herausforderungen dabei sind.

Anreise: Wenn möglich bitte Fahrgemeinschaften bilden. Es besteht auch die Möglichkeit den Rufbus Linie 922 von Landl nach Wildalpen zu nutzen. Fahrplan unter BusBahnBim Routenplaner (verbundlinie.at) zu finden.

Anmeldung erbeten bis eine Woche vor der Veranstaltung!

Termin: Samstag, 27. April 2024, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ort / Treffpunkt: Huberhof in Wildalpen, - Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Landkarte einblenden


Anfahrts-Route berechnen:

Ausgangspunkt:


Öffentliche Verkehrsmittel:

https://verkehrsauskunft.verbundlinie.at


Preis: Teilnahme frei!


Angelika Ertl-Marko
Referentin: Angelika Ertl-Marko
besuchte die HBLVA für Gartengestaltung und Gartenbau in Wien/Schönbrunn, und nach Ihren Gartenbaupraktika in Holland, Österreich und der Schweiz absolvierte sie den Floristik-Meisterkurs in Innsbruck und Zürich. Seit 2001 ist Angelika Ertl im ORF zu sehen. Dort gibt sie den Zuschauern regelmäßig in den Sendungen Heute Leben und Steiermark heute Tipps zum Gärtnern und floraler Blumenkunst. Seit 15 Jahren ist die mitreißende Gärtnerin als Vortragende in vielen Gemeinden, Schulen und privaten Veranstaltungen anzutreffen. Wissensvermittlung ist das Ziel. Näheres auf www.angelikaertl.at


Betreuung: Naturschutz Akademie Steiermark


Förderlogos

Anmeldung: 






Datenschutzhinweis: Ihre Daten werden für den Zweck der Kursorganisation und -durchführung verwendet. Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet nur soweit statt, als dies zur Durchführung des Kurses und für gesetzlichen Förderungsvorgaben notwendig ist (z.B. an Referent, Seminarbetreuer). Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Mit "X" gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.

Hinweis: Wenn Sie mehrere Personen anmelden wollen, bitte für jede Person das Anmeldeformular ausfüllen. Lieben Dank.




Zurück zur Übersicht